Origami-Künstler Sipho Mabona will lebensgrossen Elefanten falten

Via Kickstarter habe ich schon das eine oder andere Projekt mitfinanziert. Ich finde den Gedanken cool, dass man jemanden mit einer coolen Idee dabei helfen kann diese zu verwirklichen. Zudem gehört man dann je nach Beteiligungsbetrag zu den ersten welche das fertige Produkt erhalten.

Nun habe ich kürzlich via Facebook erfahren, dass der Luzerner Origami-Künstler Sipho Mabona plant einen drei Meter grossen weissen Elefanten aus Papier zu falten. Um die enorm grossen Papierbahnen (das «Blatt» wird 15×15 Meter gross) und einen geeigneten Raum finanzieren zu können hat Sipho sein Projekt bei indiegogo ausgeschrieben.

Da ich die Idee auch in diesem Fall wirklich spannend finde, habe ich mich auch in die immer länger werdende Liste der Unterstützer eingereiht. Beteiligt habe ich mich mit 120$ und werde dafür im Februar 2014 eine Origami-Schwalbe erhalten.

Sipho Mabona Origami WHITE ELEFANT

(Foto von Philipp Schmidli, mit freundlicher Genehmigung von Sipho Mabona)

Das Projekt ist als „flexible funding“ Projekt aufgesetzt. Das heisst dass das Geld welches ihr sprecht in jedem Fall an Sipho geht, egal ob das Ziel von 24’000$ erreicht wird oder nicht.

Also, helft mit das Projekt «WHITE ELEFANT» zu realisieren indem ihr das Projekt mit einer kleinen Spende unterstützt!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.