Ausgequalmt

Freiluft Fumoir

Seit dem 1. Mai ist die Schweiz rauchfrei. Als Raucher hat mich der Qualm in den Beizen und Bars ja nie gestört, aber ich will nicht jammern.

Ob ich dereinst qualmen werde wie jene lustigen Zeitgenossen im Restaurant Caravelle in Bösingen wage ich zu bezweifeln 😉

(Quelle: Schweiz aktuell, 20.01.2010)

Heute bin ich allerdings auf einen Sportler aus der „guten alten Zeit“ aufmerksam gemacht worden, den ich euch nicht vorenthalten kann. Es handelt sich dabei um Walter Frosch, einen Deutschen Fussballer aus den 70er und 80er Jahren. Gefunden habe ich einen interessanten Post über ihn bei mauertaktik.de, schmunzeln garantiert!

Hier ein kleiner Auszug:

Bereits während seiner Profikarriere soll Walter Frosch über 60 Zigaretten am Tag verqualmt haben. Trotz oder vielleicht gerade wegen dieser Tagesdosis wurde er vom Bundestrainer Derwall sogar zur B-Nationalmannschaft eingeladen. Des Rauchers Antwort: “Ein Walter Frosch spielt nur in der A-Mannschaft oder in der Weltauswahl.”

Bevor ihr nun aber den Post bei mauertaktik.de lest, müsst ihr euch das Halbzeit-Interview anschauen, dann wisst ihr was ich meine:

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Tweets that mention ausgequalmt: #remember #diegutealtezeit -- Topsy.com

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.